header_image
Your search results

Standortwahl /Lage

by MarcellusDE on 4. April 2019
Comments:0

Der Errichtung einer Pflegeeinrichtung geht eine aufwendige Standortanalyse voraus. Die Erstellung des Objekts findet nur dann statt, wenn durch die Bevölkerungsstruktur und den lokalen Pflegemarkt ein wirtschaftlicher Betrieb des Heimes belegbar ist. Interesse am wirtschaftlichen Erfolg einer Pflegeeinrichtung besteht nicht nur von Seiten der Investoren und Betreiber, sondern auch von Seiten der Gemeinde bzw. Stadt. Die Wahl des Standortes wird am Bedarf der Region ausgerichtet. Das ist auch der Grund dafür, warum erfolgreiche Pflegeobjekte nicht nur in Bestlagen und Metropolregionen zu finden sind, sondern auch an Standorten mit dem jeweiligen Bedarf.

Bei der Pflegeimmobilie handelt es sich um eine Kapitalanlage, daher sind kapitaltechnische Kriterien wesentlich wichtiger einzustufen als die Nähe zum eigenen Wohnort.

Darüber hinaus werden Sie in den seltensten Fällen dort etwas „selber“ zu regeln haben. Selbst zu den jährlichen Eigentümerversammlungen erscheinen die wenigsten Eigentümer persönlich, sondern lassen sich per Vollmacht vertreten.Der Betreiber in Zusammenarbeit mit dem Verwalter managen den kompletten Betrieb der Immobilie.

Sollten Sie einmal selber einen Pflegeplatz benötigen, ist nicht sichergestellt, ob das entsprechende Heim für Ihren Pflegebedarf das Passende ist, oder ob Sie dann überhaupt gerne in dieses Heim einziehen wollen. Vielleicht haben Sie bis dahin auch Ihren Wohnort gewechselt…

Bei einer Immobilie zur Kapitalanlage müssen die Eckdaten zum Objekt stimmen um den wirtschaftlichen Betrieb zu ermöglichen. Dann haben Sie auch nachhaltig Erfolg mit Ihrer Investition.

Share

Compare